Interessentenpool für Werkstudierende

Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein Westfalen (Straßen.NRW) sucht zu den Sommer- und Wintersemestern für diverse Standorte,  in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von bis zu 19,5 Stunden mehrere

 

Werkstudierende

EG 7 TV-L


Gelsenkirchen, Münster, Leverkusen - Werkstudententätigkeit
EG 7 TV-L - Bewerben bis 31.12.9999 Jetzt bewerben!

Ihre Aufgaben

Das machen Sie bei uns

Lassen Sie gemeinsam mit uns die Mobilität von morgen Realität werden. Sorgen Sie mit uns für freie Fahrt in NRW. Werden Sie Teil unseres Teams als Interessentenpool für Werkstudierende.

Ihre Aufgaben und Möglichkeiten

Im Landesbetrieb hatten und haben Studierende die Möglichkeit im Rahmen einer Werkstudierendentätigkeit

  • eine praxisorientierte Einführung in die Berufswelt zu erhalten und
  • damit Zusammenhänge zwischen den im Studium erworbenen Erkenntnissen und Methoden und Gegebenheiten der beruflichen Praxis zu erkennen.

 

Sie übernehmen Arbeiten bzw. Aufgaben, die ihrem Kenntnisstand entsprechen und werden so produktiv in den Arbeitsprozess eingebunden.

 

Tätigkeiten sind in folgenden Organisationseinheiten in Gelsenkirchen möglich:

  • Stabsstelle Building Information Modeling
  • Referat Planung
  • Referat Konstruktiver Ingenieurbau
    - Sachgebiet Großraum- und Schwertransporte
    - Sachgebiet Bauwerksprüfung, Bauwerksdaten
    - Sachgebiet Brückennachrechnung und Tragwerksplanung

 

 

 

Zusätzlich sind in Münster im Referat Prüfstelle für Straßenbaustoffe und Baugrunduntersuchungen

  • Sachgebiet Asphalt
  • Sachgebiet Beton/ OSA
  • Sachgebiet Geotechnik/ Boden/ Mineralstoffe/ Altlasten

Werkstudierende willkommen.

 

Ebenfalls können sich Werkstudierende in der Landesmobilitätszentrale in Leverkusen einen Eindruck der Arbeit verschaffen.

 

Vorrangig sollten Sie in einem der folgenden Studiengängen immatrikuliert sein:

  • Bauingenieurwesen
  • Verkehrswirtschaftsingenieurwesen
  • Elektro- und Maschinenbauingenieurwesen
  • Elektrotechnik
  • Vermessung, Geomatik, Geodäsie
  • Geoinformatik
  • Informatik
  • Landespflege/Architektur
  • Raumplanung
  • Bachelor of Laws

 

Ihre Bewerbung wird als Initiativbewerbung gewertet, in den Interessentenpool für Werkstudierende übernommen und bei der nächsten Vergabe eines offenen Postens berücksichtigt.

Ihre Vorteile

  • spannende Themen und interessante Aufgaben
  • aktives Mitarbeiten und gute individuelle Betreuung
  • eine ansprechende Vergütung
  • flexible Arbeitszeiten

Unsere Anforderungen

Ihr Profil

  • Sie absolvieren ein Bachelorstudium und sind mindestens im 3. Fachsemester.

 

Ihre weiteren Stärken

  • Sie sind neugierig und motiviert in mehrere der o.g. Themen einzusteigen und mitzuarbeiten.
  • Sie besitzen hohes Engagement und Flexibilität.
  • Sie haben Interesse am Straßen- und Verkehrswesen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bewerbungsfrist: 31.12.9999

per Bewerberportal

Jetzt bewerben!

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich unser Online-Bewerberportal. Die Registrierung und Nutzung ist kostenlos und Sie haben stets alle Informationen im Blick.

Anbieter des Stellenangebots:
Landesbetrieb Straßenbau NRW
- Betriebssitz -
Wildenbruchplatz 1
45888 Gelsenkirchen

Teilen Sie die Stellenanzeige mit Ihren Freunden und Bekannten

Der Landesbetrieb Straßenbau ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern in der Person einer Mitbewerberin /eines Mitbewerbers liegende Gründe nicht überwiegen.

Der Landesbetrieb Straßenbau ist weiterhin bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen. Schwerbehinderte Menschen werden, soweit ein tätigkeitsorientiertes Mindestmaß an körperlicher Eignung vorliegt, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ebenfalls bevorzugt berücksichtigt, sofern in der Person einer Mitbewerberin / eines Mitbewerbers liegende Gründe nicht überwiegen.

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Die Stelle ist grundsätzlich durch Teilzeitkräfte besetzbar.